Startseite  >  Vor-Ort Bearbeitung  >  Flanschbearbeitung

ARNOLD Flanschbearbeitung

Flansche kommen als Verbindungs- und Dichtungselemente vor allem an Luftrohren, Stahltürmen, Windkraftanlagen und Turbinen zum Einsatz. Für eine dichte Verbindung ist eine perfekte Passgenauigkeit der Flanschen unbedingt notwendig. Mit der Zeit nutzen sich die Komponenten jedoch ab, so dass Wartungen und Reparaturen vorgenommen werden müssen. 

Durch professionelle Flanschbearbeitung wird die Ebenheit und Dichtheit von Flanschverbindungen erhalten oder wiederhergestellt. Mit der mobilen Vor-Ort Bearbeitung von ARNOLD sind auch nachträgliche Arbeiten an Flanschen möglich. Dank mobiler, moderner Maschinen und Werkzeuge können wir direkt an der Anlage arbeiten und Transportwege- und kosten vermeiden.

Vor-Ort Bearbeitung für neue, alte und beschädigte Flanschen

ARNOLD überarbeitet sowohl neue und alte als auch beschädigte Flanschflächen von Ø 32 mm bis Ø 8000 mm. Wellen und Neigungen werden dabei auf ein absolutes Minimum reduziert. So erreichen wir Werkstattqualität, auf die Sie sich verlassen können.

Die mobile Bearbeitung von Flanschen durch unsere erfahrenen Techniker sorgt für einen unbeeinträchtigten und reibungslosen Betrieb von Anlagen aller Art und verlängert die Lebensdauer der Komponenten erheblich.

Anwendungsfelder für Flanscharbeiten

ARNOLD bietet Flanschbearbeitung in verschiedenen Anwendungsfeldern, u.a. an:

-          allen Arten und Formen von Dichtungsringen

-          Linsendichtungen

-          Dichtflächen mit Nut und Feder

-          Flachdichtungen

Bei der Flanschbearbeitung ist Präzision und Sorgfalt ausschlaggebend für die Funktionsweise der Anlage. Deshalb legen wir größten Wert auf millimetergenaue Arbeiten auf höchstem Niveau. Um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen, haben flexible und individuelle Lösungen für uns Priorität. Je nach den Gegebenheiten vor Ort und den Anforderungen der Anlage entwickeln wir passgenaue Konzepte für die vorzunehmenden Flanscharbeiten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

 

Galerie